Begin Cookie Consent plugin by Silktide --> emo End Cookie Consent plugin -->

Wetter, Klima, Klimatabellen, Temperaturen & beste Reisezeiten weltweit

   Sie sind hier: Amerika > Mexiko > April

Mexiko - Temperatur, Regen & Wetter im April

Durchschnittliche Temperatur in Mexiko im April

höchste durchschnittliche Temperatur im April: 31,6 °C, im Flusstal des Atoyac River mit dem Stausee El Infiernillo an der Grenze zwischen den Bundesstaaten Guerrero und Michoacán. Ca. 250 km südöstlich von Guadalajara.

mittlere Durchschnittstemperatur für Mexiko im April: 21,1 °C

niedrigste Durchschnittstemperatur in Mexiko im April: -0,7 °C, in der Region um den mit 5610 m höchsten Berg Mexikos, dem Citlaltépetl (auch bekannt als Pico de Orizaba) und um den 5462 m hohen Popocatépetl, beide östlich von Mexico City. In der abgesehen von diesen Gipfeln kühlsten Region Mexikos, der bis zu 3000 m hohe Sierra San Pedro Mártir auf der Halbinsel Baja California, liegen die Durchschnittstemperaturen in höheren Lagen, südöstlich von Tijuana, bei 4 bis 6 °C.

Mexiko Durchschnittstemperatur April

 

Höchsttemperatur in Mexiko im April

maximale monatliche Höchsttemperatur in Mexiko im April: 40,9 °C, im Flusstal des Atoyac River mit dem Stausee El Infiernillo an der Grenze zwischen den Bundesstaaten Guerrero und Michoacán. Ca. 250 km südöstlich von Guadalajara.

durchschnittliche Höchsttemperatur im April: 29,5 °C

geringster Wert für die monatliche Höchsttemperatur im April: 5,4 °C, um den 5610 m hohen Berg Citlaltépetl (auch bekannt als Pico de Orizaba) und um den 5462 m hohen Popocatépetl, beide östlich von Mexico City. Die nächstkühlere Region ist die bis zu 3000 m hohe Sierra San Pedro Mártir auf der Halbinsel Baja California, südöstlich von Tijuana liegen die monatlichen Maximalwerte bei 10 bis 12 °C.

Mexiko Höchsttstemperatur April

 

Nachttemperatur in Mexiko im April

höchste monatliche Nachttemperatur im April: 23,7 °C, an der Pazifikküste im Osten des Bundestaates Oaxaca, ca. 200 km südöstlich der Stadt Oaxaca.

durchschnittliche Nachttemperatur für Mexiko im April: 12,7 °C

geringste monatliche Nachttemperatur in Mexiko im April: -6,7 °C, in der Region um den mit 5610 m höchsten Berg Mexikos, dem Citlaltépetl (auch bekannt als Pico de Orizaba) und um den 5462 m hohen Popocatépetl, beide östlich von Mexico City. In dem bis zu 3000 m hohe Gebirgszug Sierra Madre Occidental im Norden können die Nachttemperaturen im April durchaus noch den Gefrierpunkt erreichen. Auch in der Sierra San Pedro Mártir auf der Halbinsel Baja California liegen in höheren Lagen die Temperaturen um 0 °C.

Mexiko Nachttemperatur April

 

Regen in Mexiko im April

höchster Niederschlag im April: 280 mm, im Norden des Bundesstaates Chiapas, nördlich der Stadt Tuxtla Gutierrez. Die feuchten Luftmassen des Golfes von Mexiko regnen sich am Hochland von Chiapas und an der bis zu 3000 m hohen Sierra Madre de Chiapas ab.

durchschnittlicher Regen im April: 18 mm

geringste Niederschlagsmenge im April: 0 mm, weite Teile der Küste vom Golf von Kalifornien zwischen der Baja California und dem mexikanischen Festland, ausserdem die Pazifikküste südlich von Guadalajara und südöstlich von Oaxaca.

Mexiko Regen im April

Informieren Sie sich hier über die weiteren monatlichen Höchsttemperaturen, Durchschnittstemperaturen, Nachttemperaturen und Niederschläge in Mexiko:

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

 

 

Autor:
Diplom-Geograph Remo Nemitz