Wetter, Klima, Klimatabellen, Temperaturen & beste Reisezeiten weltweit

   Sie sind hier: Amerika > Dominikanische Republik > Januar

Dominikanische Republik Wetter im Januar - Temperatur und Regen

Durchschnittliche Temperatur in der Dominikanischen Republik im Januar

höchste durchschnittliche Temperatur im Januar: 26,1 °C, im Tiefland Hoya de Enriquillo im Südwesten der Dominikanischen Republik, an der Grenze zu Haiti.

mittlere Durchschnittstemperatur für die Dominikanischen Republik im Januar: 21,9 °C

Unterschied zur Durchschnittstemperatur im Januar in Deutschland: +22,5 °C

niedrigste Durchschnittstemperatur in der Dominikanischen Republik im Januar: 4,6 °C, rund um den Gipfel Pico Duarte im Gebirge Cordillera Central (im Westen der Dominikanischen Republik)

Dominikanische Republik Durchschnittstemperatur Januar

 

Höchsttemperatur in der Dominikanischen Republik im Januar

maximale monatliche Höchsttemperatur in der Dominikanischen Republik im Januar: 31,9 °C, Tiefland Hoya de Enriquillo im Südwesten der Dominikanischen Republik, an der Grenze zu Haiti.

durchschnittliche Höchsttemperatur im Januar: 27,6 °C

Unterschied zur durchschnittlichen Höchsttemperatur im Januar in Deutschland: +25,7 °C

geringster Wert für die monatliche Höchsttemperatur im Januar: 10,1 °C, in der Region um den Pico Duarte im Gebirge Cordillera Central (im Westen der Dominikanischen Republik)

Dominikanische Republik Höchsttstemperatur Januar

 

Nachttemperatur in der Dominikanischen Republik im Januar

höchste monatliche Nachttemperatur im Januar: 21,3 °C, Cape Engano, die äusserste Ostspitze der DomRep, nordöstlich von Punta Cana

durchschnittliche Nachttemperatur für die Dominikanischen Republik im Januar: 16,2 °C

Unterschied zur durchschnittlichen Nachttemperatur im Januar in Deutschland: +19,3 °C

geringste monatliche Nachttemperatur in der Dominikanischen Republik im Januar: -0,9 °C, rund um den Gipfel Pico Duarte im Gebirge Cordillera Central (im Westen der Dominikanischen Republik)

Dominikanische Republik Nachttemperatur Januar

 

Regen in der Dominikanischen Republik im Januar

höchster Niederschlag im Januar: 197 mm, im Gebiet der Stadt Sosua an der Nordküste der DomRep (östlich der Playa Dorada)

durchschnittlicher Regen im Januar: 58 mm

Unterschied zum durchschnittlichen Niederschlag im Januar in Deutschland: + 4 mm

geringste Niederschlagsmenge im Januar: 11 mm, in den Tiefländern Hoya de Enriquillo im Südwesten der Dominikanischen Republik, an der Grenze zu Haiti und Valle de San Juan (zwischen der Sierra de Neiba im Süden und der Cordillera Central im Westen der DomRep). Beide Tiefländer liegen im Regenschatten der Cordillera Central.

Dominikanische Republik Regen im Januar

 

Informieren Sie sich hier über die weiteren monatlichen Höchsttemperaturen, Durchschnittstemperaturen, Nachttemperaturen und Niederschläge in der Dominikanischen Republik:

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

                                

 

Autor:
Diplom-Geograph Remo Nemitz